+49 (0)170 - 848 999 3 kontakt@tischlereibayer.de

Besonderes beim Einbruchschutz bei Kunstofffenstern & Kunstofftüren

Haben Sie Kunststofffenster oder Kunststofftüren?

Dann sind Sie nur bei einem Bautischler gut aufgehoben.

Im Laufe der Zeit sowie durch Witterungseinflüssen wird der Kunststoff in ihren Fenstern und Türen porös und brüchig. Auch ein unschönes vergilben oder vergrauen ist meist nach Jahren die Folge von verschiedenen Einflüssen.

Leider sind die sichtbaren Effekte des Zahns der Zeit nicht nur optisch störend, sondern sie bringen auch ein Verlust der Stabilität als  Folge!

Hier entsteht auch der erste klassiche Fehler. Denn wenn nun einfach irgendein Einbruchschutz eingebaut oder aufgeschraubt wird und das Material von Fenster und Türen nicht mit beachtet wird kann das schwerwiegende Folgen und Einbussen im Bereich Festigkeit bzw. Stabilität bei Gewaltanwendung haben.

t

Wichtige Überlegung

An dieser Stelle nun die Frage was bringt eine Vorrichtung zum Einbruchschutz wenn die Befestigungsschrauben bei Gewalteinwirkung aus dem porösen Kunststoff herausbrechen?

Deswegen lautet unsere Empfehlung, suchen Sie sich unbedingt einen Fachmann, um den maximalen Schutz zu gewährleisten.

Denn es geht um Ihren Schutz!